Bildünger

Bildünger

Die SINNBILDUNGSSTIFTUNG und die Bildungskampagne: BILDÜNGER – gemeinsam lassen wir Bildung gedeihen

Die Sinnbildungsstiftung – das Beste von zwei Welten – gemeinsam Bildung verändern

Österreichs Bildung braucht Innovation. Die Sinnbildungsstiftung will einen Beitrag zur Anhebung des Bildungsniveaus und der Innovationskompetenz aller Altersgruppen in Österreich leisten.Errichtet wurde die Sinnbildungsstiftung von dem Verein Die Sinnstifter und weiteren befreundeten Stiftungen, um ein deutliches Zeichen für Veränderung im Bildungssektor zu setzen. Die Sinnbildungsstiftung wurde als eine Substiftung der Innovationsstiftung für Bildung gegründet, was eine enge Zusammenarbeit zwischen öffentlicher und privater Hand ermöglicht.Mit der Sinnbildungsstiftung bündeln namhafte österreichische Stiftungen ihre Kräfte und arbeiten gemeinsam an Impulsen, welche die Bildung der Zukunft in Österreich gestalten werden. Damit ist ein beispielgebender Schulterschluss gelungen, der als starke Akteure die Innovationsstiftung für Bildung mit den an der Sinnbildungsstiftung beteiligten 14 Stiftungen, namentlich mit der Dreyer Ventures & Management GmbH, der Unruhe Privatstiftung, der DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Privatstiftung, der Humer Privatstiftung, der Familie Scheuch Privatstiftung, der HIL-Foundation gemeinnützige GmbH, der Berndorf Privatstiftung, der People Share Privatstiftung, der Essl Foundation MGE gemeinnützige Privatstiftung sowie der KATHARINA TURNAUER PRIVATSTIFTUNG verbindet, um ihre Kraft zu entfalten und gebündelt wirken zu lassen.

Ziele der Sinnbildungsstiftung

Das Ziel der Sinnbildungsstiftung ist es innovative Projekte im Bildungsbereich zu stärken und so nachhaltig Veränderung voranzutreiben.

Nährboden schaffen für Innovator*innen im Bildungsbereich

Die Sinnbildungsstiftung versteht sich als Brückenbauer zwischen öffentlichen und privaten Akteuren, zwischen formalem Bildungssystem und außerschulischer Bildungsarbeit. Um das zu ermöglichen arbeitet die Sinnbildungsstiftung mit Kampagnen. Umsetzungspartner der ersten Kampagne „Bildünger“ ist Ashoka. 

Die Kampagne: Bildünger – gemeinsam lassen wir Bildung gedeihen

Bildung ist die Basis für die Gestaltung unserer Zukunft und ist die Grundvoraussetzung für die Entwicklung eines Menschen. Über konkrete Kooperationen will Bildünger ermächtigende Lernerfahrungen für alle Menschen schaffen. Bildünger will nicht die „eine Lösung“ für Bildung finden, sondern eine Plattform zum Austausch und zur Weiterentwicklung von Bildung bieten. Bildünger startet einen Prozess, der Grenzen zwischen Bildungsgestalter*innen überwindet. So entsteht ein Dialog darüber, was Bildung für und mit jungen Menschen erreichen soll. Bildünger hilft Lösungen auf die Beine, die ermächtigende Lernerfahrungen für alle Menschen schaffen.

Die Kampagne ist bereits seit einem Jahr aktiv. Bisher fand schon eine Bundesländertour durch ganz Österreich statt, eine Online Plattform wurde aufgebaut und eine Befragung zu den Herausforderungen für Bildungsinnovator*innen wurde durchgeführt.

€ 500.000 an Fördergeldern. Fördercall noch bis Ende November offen.

Teil der Kampagne ist auch die Förderung von innovativen Projekten im Bildungsbereich. Dafür stellt die Sinnbildungsstiftung € 500.000 zu Verfügung. Der Fördercall ist noch bis 30. November geöffnet. Eingereicht werden kann hier.

Die Auswahl der Projekte wird durch eine Experten Jury begleitet, die transparente Kriterien zur Beurteilung heranzieht.

Tag der Bildung – Konferenz zum Brücken bauen am 25.02.2018

Im Februar wird eine Konferenz stattfinden auf der sich die geförderten Projekte vorstellen, Innovator*innen und Entscheidungsträgerinnen aus Ministerien, Zivilgesellschaft und Wirtschaft sich vernetzten und Verbindungen zwischen Expertise und Praxis geschaffen werden.

Interesse an der Sinnbildungsstiftung?

Sie haben Interesse an der Sinnbildungsstiftung? Die Sinnbildungsstiftung ist laufend auf der Suche nach Partnern, die den Weg gemeinsam weitergehen wollen! Auch Zustiftungen sind herzlich willkommen und natürlich steuerlich absetzbar.